Ein Stück Schottland

Kürzlich wurde mir auf Facebook die Werbung für eine ganz besondere Seite eingeblendet. Als großer Schottlandfan habe ich mich auf der Seite aufmerksam umgesehen. Leider wird auf der Seite nur sehr knapp beschrieben, was für großartige Dinge die Menschen dahinter tun, weswegen ich mich zu diesem Artikel entschlossen habe.

Highland Titles, das ist der Name der Webseite (Highland Titles) und leider konzentriert sich die Seite auch stark auf die Vergabe dieser Highland Titel und gibt nur wenige Infos zum eigentlichen Zweck des Verkaufs von kleinen Parzellen schottischen Lands. Auf der Webseite selbst steht im Vordergrund, dass diejenigen, die ein Stück schottisches Land kaufen, zukünftig den Titel Lord, Laird oder Lady nutzen dürfen. Diese Titelvergabe beruht auf einem alten schottischen Gesetz, wonach jemand, der ein Stück Land besitzt ein Lord, Laird oder eine Lady ist. Das Prinzip kennen wahrscheinlich schon einige von Ebay, wo es solche Titel zu Hauf zu kaufen gibt.

Bei Highland Titles hat dieser Verkauf aber einen sehr wichtigen Hintergrund: den Schutz der schottischen Natur. Highland Titles besitzt Land in Glencoe und Lochaber. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die wilde schottische Natur dort zu erhalten, indem sie kleine Parzellen Land verkaufen. Das verkaufte Land bleibt unter der Schirmherrschaft von Highland Titles, die sich darum kümmern, es aufforsten und pflegen, sich um die Tier- und Pflanzenwelt bemühen. Je mehr dieser kleinen Parzellen an verschiedene Eigentümer verkauft werden, desto schwieriger gestaltet sich eine eventuelle Erschließung dieses Gebiets.

Highland Titles hat eine interessante Facebook-Seite. Auf dieser Seite kann man gut verfolgen, wie bemüht die Menschen hinter der Organisation sind. Es gibt nicht nur gemeinsame Projekte mit Schulen, sondern auch unzählige Webcams mit denen man die Tierwelt beobachten kann. Wer sich die beeindruckenden Bilder und Videos einmal ansehen möchte, findet die Facebook-Seite hier: Highland Titles Facebook

Mich hat dieses Projekt überzeugt, weswegen ich ein Stück Land und auch einen Baum gekauft habe. Ganz bestimmt werde ich auch in Zukunft Highland Titles weiter unterstützen.

 

titles

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.